29.09. - 06.10.2018 •
Wandern, Baden, Wein und Kultur in Südtirol. Alles ist möglich: gemütliche Waalwege, Burgenwanderung oder Bergtouren, Baden im Kalterer See, Weinprobe mit kulinarischen Schmankerln, Stadtbummel in Bozen, Besuch des Ötzimuseums und vieles mehr. Wir übernachten mit Selbstverpflegung in 3 Ferienwohnungen. Max. Teilnehmerzahl 12 Personen. Näheres und verbindliche Zusage erforderlich an Gerhard Nowak bis 31. Januar 2018.
Freitag, 12.10.2018 •
Vereinsabend mit Film- und Bildbeiträgen von Mitgliedern. Beginn um 19.30 Uhr in der Zugspitzklause.
Samstag, 13.10.2018 •
Schönberg, 1621m. Isartaler Alpen. Vom Wanderparkplatz Hohenreuth über Mariaeck zum Gipfel, 800 Hm. Abstieg zur Schönbergalm und zurück nach Mariaeck. Von dort weiter wie Aufstieg. Gesamtgehzeit ca. 5 Stunden. Ausrüstung G. Schwierigkeit W 1. Führung Brigitte Sause und Gerhard Nowak. Abfahrt 7.00 Uhr "F".
Samstag, 13.10.2018 •
Ganztägige Arbeitstour zum Gründlmooshaus, Beginn 9 Uhr. Für Verpflegung wird gesorgt.
Samstag, 13.10.2018 •
Wir beteiligen uns an der ganztägigen Arbeitstour zum Gründlmooshaus, Beginn 9 Uhr.
Samstag, 20.10.2018 •
Hausdienstessen. Der Ort wird in der Halbjahresversammlung bekanntgegeben.
Kontaktformular
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Möchten Sie bei uns Mitglied werden?
Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem Ansprechpartner Ihrer Wahl auf.

Sie können auch direkt online Kontakt mit uns aufnehmen. Bitte tragen Sie dazu Ihren Namen, E-Mailadresse, den Betreff und Ihr Anliegen in die Felder ein:
Anrede/Firma:
Name:
Strasse:
PLZ / Ort: /
( Vorwahl ) Telefon:( )
( Vorwahl ) Telefax:( )
Email:
Betreff:







Flood-Schutz (Sicherheitscode):Bitte den Code auf der gezeigten Grafik eingeben:

Hinweis 1:
Mit der Eingabe des Sicherheitscodes kann verhindert werden, dass dieses Kontaktformular automatisiert verschickt wird. Dieser Zusatzschritt ist leider notwendig, da immer mehr sogenannte 'Bots' solche Formulare (aus welchen Gründen auch immer) mit Werbung oder anderem Unsinn füllen und absenden, was zu einer unangenehmen (weil unechten) Fülle an Anfragen im Posteingang führt.
Hinweis 2:
Im Feld < Betreff > für extra gewünschte Zeilenumbrüche bitte ganz normal die < ENTER >-Taste verwenden, ansonsten erfolgt der Zeilenumbruch automatisch. Die Angabe sämtlicher Felder ist freiwillig. Bedenken Sie jedoch, daß für eine Rückantwort eine Adresse notwendig ist.